Startschuss ins Berufsleben

1.09.2013

Insgesamt vier neue Auszubildende ...

... starteten am 02. September ihre berufliche Karriere bei der KÖGL GmbH in Bubesheim. Nach der Begrüßung durch die Geschäftsführer Adolf Kögl und Manfred Kögl konnten die neuen Mitarbeiter bei einem Rundgang mit den Ausbildungsverantwortlichen der jeweiligen Berufe das Innenleben des führenden Herstellers für Betriebs-, Lager- und Fahrzeugeinrichtungen erkunden.

Während zwei der Neuankömmlinge eine Ausbildung zum Feinwerkmechaniker (Fachrichtung Maschinenbau) beginnen, lässt sich jeweils ein Berufsanfänger zum Technischen Produktdesigner (Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion) beziehungsweise Maschinen- und Anlagenführer (Schwerpunkt Metall- und Kunststofftechnik) ausbilden. Neben den genannten Berufen bietet das schwäbische Familienunternehmen auch die Ausbildung als Konstruktionsmechaniker/-in sowie Verfahrensmechaniker/-in für Beschichtungstechnik an.

"Die Basis für ein erfolgreiches Unternehmen sind gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. KÖGL ist sich seiner Verantwortung gegenüber jungen Menschen bewusst und schafft deshalb schon seit vielen Jahren optimale Voraussetzungen für eine fundierte Berufsausbildung. Wir sind besonders stolz darauf, dass nicht nur die Auszubildenden in unserem Betrieb, sondern viele junge Menschen auf der ganzen Welt mit den von uns produzierten Werkbänken ihren Beruf erlernen", so Manfred Kögl.